Das Buch

Jakobsweg – Pilgern beflügelt

Einmal Pilger sein und den Jakobsweg gehen, das ist der Traum vieler Menschen. Es geht dabei um Gotteserfahrung, innere Einkehr, Selbstreflexion und den Ausbruch aus dem oft zermürbenden Alltag.
So macht sich auch der Autor dieses Buchs voller Vorfreude mit seiner Frau auf Pilgerreise, und die beiden erleben unterwegs Mühen und Freuden, wunderschöne Natur und beeindruckende Städte. Sie treffen auf Menschen aller Nationen und schließen neue Freundschaften.
Doch ein unbedachter Schritt und dessen Folgen beenden die Reise schließlich vorzeitig, und schweren Herzens tritt das Paar den Rückweg an.
Doch der Traum vom Camino ist noch nicht vorüber. Ein Jahr später machen sie sich erneut auf den Weg. Werden sie diesmal ihr Ziel erreichen?